Alpakas im Seniorenheim in Münnerstadt

Alpaka Mariechen mit Seniorin Foto: Breitenbach – Main-Post

Mit ihren drei Alpakas brachte Psychotherapeutin Birgit Appel-Wimschneider aus Burglauer wieder viel Freude nach Münnerstadt.
Schon tagelang warteten die Senioren auf den tierischen Besuch, sagte die Pflegedienstleiterin und Vorsitzende des Freundes- und Unterstützerkreises des Seniorenzentrums St. Elisabeth, Renate Schiefer, während die Tiere im gemächlichen Schritt an der Leine von der Inhaberin der Orenda-Ranch in Burglauer im Hof umhergeführt wurden. Abwechslung und etwas Lebensfreude wolle sie den alten Menschen bringen und sie zum Streicheln der Tiere animieren, sagte Appel-Wimschneider, denn „Streicheln fördert die Ausschüttung von Glückshormonen und wirkt schmerzlindernd.“

Weitere Angebote der Orenda-Ranch:

Ähnliche Beiträge:

The following two tabs change content below.
Heilpraktikerin für Psychotherapie, zertifizierte Reittherapeutin des Bundesverbands, Beziehungstherapeutin, ADHS-Coach und Diplom Biologin. Auf unserer ORENDA-Ranch habe ich meinen Lebenstraum verwirklicht: Menschen in Kontakt zu bringen mit ihrer schöpferischen Kraft und dabei helfen meine Tiere. Seit dem Jahr 2000 biete ich tiergestützte Therapie im Einzelsetting und in Gruppen an. Seit einiger Zeit bin ich zertifizierte Reittherapeutin des Bundesverbandes für Therapeutisches Reiten und tiergestützte Therapie und aktives Mitglied im Berufsverband Tiergestützte Therapie und Pädagogik. Zudem bin ich anerkanntes Mitglied im Verein Züchter, Halter und Freunde der Neuweltkamelident e.V. Meine langjährigen Erfahrungen gebe ich in Form von professionellen Ausbildungen zum Reittherpeut/in, Lamatherapeut/in, Tierpfleger/in oder zum Coach für pferde- oder lamagestützte Interventionen weiter.

Neueste Artikel von Birgit Appel-Wimschneider (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.