Psychotherapie mit dem Pferd

Buchempfehlung der Orenda-Ranch: Psychotherapie mit dem Pferd – Beiträge aus der Praxis

psychotherapie-mit-pferdenDie FAPP (Fachgruppe Arbeit mit dem Pferd in der Psychotherapie) ist ein Zusammenschluss qualifizierter Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten verschiedener Richtungen, die die Arbeit mit dem Pferd in die Psychotherapie integrieren.
Gegründet 2001 hat sich die Gruppe zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der praktischen Arbeit mit dem Pferd in der Psychotherapie zu sammeln, zu beschreiben, zu reflektieren und weiterzuentwickeln.
In diesem Buch stellen 11 Autorinnen und Autoren auf 183 Seiten Auszüge ihrer Arbeit vor und hoffen, so zu einem fachlichen Austausch und lebendiger Diskussion beitragen zu können.

Inhalte/ Fachbeiträge:

  • Selbsterfahrung auf dem Pferd
  • Angst und Pferde – Wege zur Bewältigung und Integration von Ängsten mit Hilfe der Pferde
  • Vom Getragenwerden zum Dialog
  • Was bewirkt das Pferd in der psychotherapeutischen Arbeit – eine Falldarstellung
  • Lucia- Therapie einer Jugendlichen mit Posttraumatischen Belastungssyndrom
  • Pferde – Wegbegleiter aus der Depression
  • Das Pferd als „gutes Objekt“ in einer Langzeitpsychotherapie
  • Psychotherapeutische Equitherapie auf körperorientierter, psychodynamischer Grundlage nach Pesso
  • Systemische Familientherapie am Pferd
  • Zum nicht-sprachlichen Verstehen zwischen Mensch und Pferd: Horsing
  • Auf der Suche nach der heilen(den) Mitte – Möglichkeiten und Grenzen im Psychotherapeutischen Reiten
  • Nachgedanken

Unsere Empfehlung: Ein erstklassiges Fachbuch – geschaffen von ernsthaften Fachleuten, die mit viel Freude an ihr Werk gingen. Wer immer sich für das Thema interessiert, kommt an diesem Buch nicht vorbei. Es ist auch für Einsteiger leicht lesbar!
» weiterlesen auf amazon

Angebote zur Reittherapie auf der Orenda-Ranch:

Ähnliche Beiträge:

The following two tabs change content below.
Heilpraktikerin für Psychotherapie, zertifizierte Reittherapeutin des Bundesverbands, Beziehungstherapeutin, ADHS-Coach und Diplom Biologin. Auf unserer ORENDA-Ranch habe ich meinen Lebenstraum verwirklicht: Menschen in Kontakt zu bringen mit ihrer schöpferischen Kraft und dabei helfen meine Tiere. Seit dem Jahr 2000 biete ich tiergestützte Therapie im Einzelsetting und in Gruppen an. Seit einiger Zeit bin ich zertifizierte Reittherapeutin des Bundesverbandes für Therapeutisches Reiten und tiergestützte Therapie und aktives Mitglied im Berufsverband Tiergestützte Therapie und Pädagogik. Zudem bin ich anerkanntes Mitglied im Verein Züchter, Halter und Freunde der Neuweltkamelident e.V. Meine langjährigen Erfahrungen gebe ich in Form von professionellen Ausbildungen zum Reittherpeut/in, Lamatherapeut/in, Tierpfleger/in oder zum Coach für pferde- oder lamagestützte Interventionen weiter.

Neueste Artikel von Birgit Appel-Wimschneider (alle ansehen)

2 Gedanken zu “Psychotherapie mit dem Pferd

  1. Großes Kompliment für Ihre sehr informative und gut strukturierte website, Frau Appel-Wimschneider. Ich könnte mir Ihren tiergestützten Therapieansatz auch gut für die Behandlung autistischer Kinder vorstellen. Werde mir mal als erstes Ihr Buch „Psychotherapie mit dem Pferd“ bestellen.
    Viele Grüße
    P. Pickel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.