Lama Prinz als Therapie-Tier

lama therapietier prinz Lama Prinz als Therapie Tier

Lamahengst Prinz mit Alpakastute Wolke und Nachwus sowie Wilfried Schäfer

Damals mussten wir unseren kleinen Lamahengst namens Prinz leider weggeben, da sein Vater (Lamahengst Toni) keine anderen Hengste in unserer kleinen Lamaherde auf der Orenda-Ranch duldete.

Als sich Wilfried Schäfer während einer Reha-Maßnahme bei therapeutischen Lama-Spaziergängen von seinem Schlaganfall erholte, sah er zu tief in die Augen des Lama-Hengstes Prinz – und prompt war es um ihn geschehen. Die Ruhe, Umgänglichkeit und das freundliche Wesen der südamerikanischen Tiere beeindruckten ihn nachhaltig.
Diese positive Erfahrungen wollte er weitergeben: Auf der Orenda-Ranch ließ er sich von uns zum Coach für tiergestützte Intervention mit dem Schwerpunkt Lama ausbilden und kaufte unseren Lamahengst Prinz (Vater: Toni, Mutter: Yara).

Weiterlesen

Erholung und tiergestützte Therapie für Kinder verbinden

Urlaub, Erholung, in der Natur sein?
lamatherapie mit kindern 1024x682 Erholung und tiergestützte Therapie für Kinder verbinden

Jeden Tag Ihr Kind fördern und ihm etwas Gutes tun in Form von Reittherapie oder Therapie mit Lamas?
Diese Möglichkeit gibt es hier auf der Orenda-Ranch in Burglauer, in der Nähe von Bad Kissingen, dem bekanntesten Kurort Deutschlands. Hier gibt es eine Reihe von Freizeit- und Erholungsangeboten, nicht zuletzt auch ein wunderschönes Thermalbad.
Die Orenda-Ranch liegt umrahmt von Obstbäumen, am Ortsrand von Burglauer am Fuße eines landschaftlich sehr schönen Mittelgebirges der bayrischen Vorrhön. Hier bietet Frau Birgit Appel-Wimschneider mit ihrem Team aus reittherapeutisch geschulten Sozialpädagogen seit über 10 Jahren erfolgreich Therapie mit Lamas und Alpakas sowie therapeutisches Reiten an.
Während das therapeutische Reiten bereits sehr verbreitet ist, ist die Therapie mit Lamas und Alpakas noch nicht so bekannt. Aufgrund der großen Erfolge ist es jedoch immer mehr im Kommen.
Auf Lamas und Alpakas kann man nicht reiten. Hier liegt der Schwerpunkt bei der Kontaktaufnahme und beim Führen bzw. dem Naturerleben mit den Tieren.
Weiterlesen

Alpakas im Seniorenheim in Münnerstadt

alpakas seniorenheim muennerstadt Alpakas im Seniorenheim in Münnerstadt Foto: Breitenbach – Main-Post

Mit ihren drei Alpakas brachte Psychotherapeutin Birgit Appel-Wimschneider aus Burglauer wieder viel Freude nach Münnerstadt.
Schon tagelang warteten die Senioren auf den tierischen Besuch, sagte die Pflegedienstleiterin und Vorsitzende des Freundes- und Unterstützerkreises des Seniorenzentrums St. Elisabeth, Renate Schiefer, während die Tiere im gemächlichen Schritt an der Leine von der Inhaberin der Orenda-Ranch in Burglauer im Hof umhergeführt wurden. Abwechslung und etwas Lebensfreude wolle sie den alten Menschen bringen und sie zum Streicheln der Tiere animieren, sagte Appel-Wimschneider, denn „Streicheln fördert die Ausschüttung von Glückshormonen und wirkt schmerzlindernd.“

Weitere Angebote der Orenda-Ranch: