Lama-Geburt “Live” miterlebt

Zu einem einzigartigen Erlebnis wurde für eine Gruppe der Lebenshilfe Werkstätte und für Schüler der Edmund-Grom-Volksschule aus Hohenroth, als diese im Rahmen eines integrativen Projekts, die Orenda-Ranch in Burglauer besuchten. Hautnah durften diese die Geburt eines Lama-Alpaka (Huarizo) Baby`s miterleben. Reittherapeutin Birgit Appel-Wimschneider und ihr Team, sowie die Gäste aus Hohenroth, waren einfach fasziniert vom kleinen “Mocca”, wie der Orenda Nachwuchs heißen soll. Liebevoll kümmerte sich die Lamadame Yara um ihren Sprössling, der gleich erste Gehversuche startete. Weiterlesen

Jahresrückblick 2012 – Neues Leben und intensive Begegnungen

jahresrueckblick 2012 Jahresrückblick 2012   Neues Leben und intensive Begegnungen

Auch wir haben das 2012 nochmal Revue passieren lassen. Für die Orenda-Ranch war 2012 ein sehr erfolgreiches und zufriedenes Jahr mit neuem Leben und neuen Erfahrungen sowie sehr intensiven Begegnungen tierischer und menschlicher Natur.

Das Orenda-Ranch Team kann auf folgende Ereignisse zurückblicken:

Weiterlesen

Lamageburt – wenn ein neues Lama geboren wird…

ein lama wird geboren Lamageburt   wenn ein neues Lama geboren wird...
Lamas bringen ihre Fohlen in der Regel ohne menschliche Hilfe zur Welt. Bei der Geburt gilt: So wenig wie möglich eingreifen! Natürlich muss man einer Mutter helfen, wenn es Probleme gibt. Aber das ist die absolute Ausnahme und nicht die Regel. Wir Menschen sind bei der Geburt nicht willkommen, der Rest der Lamaherde aber schon. Für Lamas ist das sehr stressig, wenn sie während der Geburt getrennt werden.
Meiner Erfahrung nach verhält sich die Herde zwar interessiert, hält aber einen respektvollen Abstand. Ist das Neugeborenen auf der Welt, wird der Neuankömmling beschnuppert und begrüßt. Danach werden Mutter und Lamababy in Ruhe gelassen, um sich kennen zu lernen. Für junge Lamastuten ist es von unschätzbarem Wert, die Geburt beobachten zu können. So sammeln sie Erfahrung für ihren eigenen Nachwuchs bzw. eigene Geburt.
Weiterlesen