Tiergestützte Therapie mit Kindern in Burglauer

Verantwortungsvoll mit Tieren umgehen

Autor: Melanie Jäger, Main-Post

Projekttag für Kinder auf der Orenda-Ranch in Burglauer

tiertherapie mit kindern Tiergestützte Therapie mit Kindern in Burglauer

Fotoquelle: Mellenthin, Main-Post

Kontakt mit Tieren: Unter Anleitung von Reittherapeutin Laura Strobel (vorne) und Tierpflegerin Nele Zimmermann striegelten Niklas Werner und Geburtstagskind Paula Junginger (beide links) sowie Luisa Ledermann den Wallach Tindur. Im Hintergrund Biologin Birgit Appel-Wimschneider, die Leiterin der „Orenda-Ranch“, die verschiedene Möglichkeiten der tiergestützten Therapie anbietet.

Burglauer „Die Kinder sollen Kontakt mit lebendigen Tieren bekommen, keine Scheu zeigen, aber auch nicht zu sorglos sein. Wichtig ist uns auch, dass der verantwortungsvolle Umgang mit Tieren angebahnt wird“ nennt Klassenlehrerin Helga Weiß Gründe für den Projekttag auf der „Orenda-Ranch“ in Burglauer. Weiterlesen

Ziege Bonnie bekommt viel Liebe! Ein Besuch auf der Orenda-Ranch

bonnie Ziege Bonnie bekommt viel Liebe! Ein Besuch auf der Orenda Ranch
Ganz viel Spaß gab es vergangene Woche für elf Beschäftigte der Behindertenwerkstatt Maria Bildhausen. Im Anschluss an einen Nordic-Walking-Kurs des Vereins Leib und Seele waren sie nämlich für zwei Stunden auf die Orenda-Ranch Burglauer eingeladen.

Erklärte Lieblinge und heiß begehrt waren ganz schnell die beiden drei Wochen alten Ziegen Bonnie und Clyde. Da wollte fast jeder mal eine Ziege auf den Arm nehmen, um mit ihr zu schmusen. Doch auch die jungen Häschen mussten nicht ungestreichelt in den Stall zurück.

Der Höhepunkt war dann die Begegnung mit den Therapiepferden Lippi, Mygla, Skardi und Herkules. Die Isländer hielten beim Putzen und Striegeln ganz geduldig still. Beim gemeinsamen Spaziergang mit Reittherapeutin Birgit Appel-Wimschneider durfte dann jeder einmal auf den Pferderücken. Ganz Mutige streckten dabei sogar beide Hände aus.

Ziegen haben ihren eigenen Willen

Orenda Ranch tiere helfen heilen Ziegen haben ihren eigenen WillenBURGLAUER Ein ganz besonderes Angebot hatte die Kinder- und Jugendakademie Saaletal für zehn Kinder im Alter von zehn bis 15 Jahren: einen Besuch auf der Orenda-Ranch in Burglauer, wo Diplom-Biologin Birgit Appel-Wimschneider einen Streichelzoo und Reittherapie anbietet, gemäß dem Motto: “Tiere helfen heilen”.

Dabei gab es jede Menge Informationen für die Kids, zum Beispiel darüber, was eine Therapie mit Tieren überhaupt bewirken kann und welche Berufe es für Menschen gibt, die “irgendwas mit Tieren” machen wollen. Am allerwichtigsten und spannendsten war aber der gemeinsame Ausritt und Spaziergang.

Weiterlesen